Die Stimme von Google Maps

Wählen Sie eine beruhigende oder akzentuierte Stimme, um sich Ihnen für Ihre Fahrt anzuschließen. Google Maps ist eines der beliebtesten Navigationswerkzeuge auf dem Markt, aber wussten Sie, dass es auch andere Sprachoptionen für Ihren Navigator gibt? Sie können die Google Maps App Sprache ändern und anpassen. Wenn Sie sich auf eine lange Autofahrt vorbereiten oder einfach nur Karten verwenden, um Überraschungen bei Ihrer täglichen Fahrt zu vermeiden, können Sie es genießen, eine neue Stimme für die Fahrt mitzunehmen. So können Sie Ihre Geräteeinstellungen verwenden, um diese Reise mit einem Fahrbegleiter in der Akzent- oder Sprachform Ihrer Wahl zu unternehmen.

Ändern der Stimme oder Sprache in der Google Maps App

Mit Google Maps den Weg zum Ziel finden

1.Tippen Sie in der Anwendung Google Maps auf das Symbol ≡ oben links.

2.Tippen Sie im Menü Google Maps auf das Zahnradsymbol oben rechts, um auf Einstellungen zuzugreifen.

3.Scrollen Sie im Menü Einstellungen nach unten zur Überschrift Using Maps und tippen Sie auf Voice Search.

4.Im Menü Sprachsuche können Sie blättern, um Ihre Sprache und ggf. Ihre Region auszuwählen.

Es gibt ein Dutzend verschiedener englischer Sprachoptionen, die durch geografische Gebiete wie Kanada, Indien oder Großbritannien gekennzeichnet sind. Die spanische Sprache hat auch mehrere geografische Möglichkeiten, ebenso wie andere weit verbreitete Sprachen wie Französisch.

Ändern von Google Maps Sprache über Geräteeinstellungen

Ihre Google Maps Navigator-Sprache aktualisiert sich auch selbst, abhängig von Ihren Geräteeinstellungen, sofern Google Maps nicht bereits installiert ist. Wenn Sie möchten, dass Ihre Google Maps-Sprache durch die Spracheinstellungen Ihres Geräts bestimmt wird, sollten Sie diese Schritte ausführen:

1. Löschen Sie die Google Maps-App von Ihrem Gerät.

2. lokalisieren Sie Ihr Einstellungssteuergerät auf Ihrem Gerät.

3. blättern Sie unter Allgemein auf iOS-Geräten oder System auf einem Android-Gerät, um die Sprache zu finden.

4. wählen Sie die gewünschte Sprache/Region aus.

5. Google Maps neu installieren.

Andere Sprachoptionen von Google Maps

Wenn es um Sprachoptionen geht, verwechseln Sie Google Maps nicht mit dem Google Assistant. Während der Google Assistant Aufmerksamkeit für aktualisierte Stimmen und Sprachzusätze von Prominenten erregt hat, erlaubt Google Maps derzeit keine Sprachoptionen außerhalb derjenigen, die sich in dem hier beschriebenen Prozess befinden. Das bedeutet, dass alle Sprachoptionen von Prominenten, die im Google Assistant auftauchen könnten, hier nicht übernommen werden. Diese Stimmen sind auch nicht an Ihre Sprachauswahl des Google Assistant gebunden, so dass Ihr „Hallo, Google“ Chatpartner nicht die gleiche Stimme wie Ihr Google Maps Navigator ist.

Wenn Sie nach einzigartigeren Sprachoptionen suchen, dann sollten Sie sich die Google-eigene Waze ansehen, die mehr Sprachoptionen und gelegentliche Promotion-Stimmen wie Lightning McQueen oder Morgan Freeman bietet. Tatsächlich bietet Waze die Möglichkeit, Ihre eigene Stimme aufzunehmen! Bevorzugen Sie immer noch Google Maps? Das ist großartig! Probieren Sie die verschiedenen Sprachoptionen aus und sehen Sie, welche davon Sie begeistern wird, hinter das Steuer zu steigen. Genießen Sie Ihren nächsten Roadtrip mit einem schönen australischen oder französischen Akzent und fahren Sie sicher!